Aktuelles zum Leben in Pinneberg

Schadstoffe in Pinneberg abgeben

Am nächsten Samstag, den 14. Mai, haben alle Pinneberger die Gelegenheit alte Farben, Lacke, ausgediente Batterien, abgelaufene Medikamente und diverse Reste an Haushalts- oder auch Gartenchemikalien abzugeben. „Bitte nutzen Sie diese Abgabemöglichkeit“, so der eindringliche Apell. Viel zu viel solcher schadstoffhaltigen Reste landen immer noch in der Mülltonne. In der Zeit von 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr kommt das Schadstoffmobil auf den Großparkplatz an der Hochbrücke. Die Annahme des Sondermülls ist kostenlos!
 
Neben den Sonderabfällen werden dort auch kleine, kaputte elektrische Geräte bis zu einer Größenordnung von Toaster, Eierkocher und Kaffeemaschine entgegengenommen, denn diese Gegenstände dürfen nicht über den Restabfall entsorgt werden.
Wichtig: Die Annahme beschränkt sich auf die kleinen Endgeräte (max. 30 x 30 cm) . Größere Geräte wie z.B. Staubsauger oder Computer können aus Kapazitätsgründen hier nicht abgegeben werden.
 
Die Organisatoren der Sammlung bitten darum, die aktuell gültigen Corona-Regeln bzw. deren Aufhebung zu beachten. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Freien und damit auch bei der Abgabe am Schadstoffmobil ist nicht erforderlich.