Aktuelles aus der Wirtschaft

7. März: Equal Pay Day 2022 Stadt Pinneberg

Zum Equal Pay Day am 7. März 2022 präsentiert die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pinneberg, Deborah Azzab-Robinson, auf der Homepage der Stadt die Ausstellung „Equal Pay Day 07. März 2022“. Noch immer belegt die Bundesrepublik im Bereich gleicher Lohn für gleiche Arbeit für Frauen und Männer einen der hinteren Spitzenpositionen im europäischen Vergleich.

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Tag im Jahr, an dem Frauen so viel Gehalt bekommen haben, wie Männer schon am 31. Dezember des Vorjahres verdient hatten. Laut statistischem Bundesamt beträgt dieser geschlechtsspezifische Entgeltunterschied aktuell 18%. In diesem Jahr steht der Equal Pay Day im Zeichen der Digitalisierung. „Die Hauptforderung lautet deshalb: Mehr Frauen müssen Zugang zu attraktiven Jobs im zukunftsträchtigen IT-Sektor bekommen!“ stellt Deborah Azzab-Robinson, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pinneberg, klar.

Die Plakatausstellung des Frauennetzwerk Steinburg befasst sich mit den Gründen für die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern. „Dazu gehören Lebensphasen der Sorgearbeit und Teilzeitbeschäftigung von Frauen.“ Außerdem sind Frauen in prekären Beschäftigungsverhältnissen und Mini-Jobs überproportional vertreten. Wie kann Entgeltgleichheit realisiert werden? „Die Frauenförderung im öffentlichen Dienst hat sich bewährt“, so Azzab-Robinson. „Eine entsprechende Regelung für die Privatwirtschaft, um Frauen in Führungspositionen in der freien Wirtschaft erfolgreich zu etablieren, würden wir Gleichstellungsbeauftragte sehr begrüßen.“ Die Forderung nach Entgeltgleichheit ist kein Bonus für Frauen, sondern ergibt sich aus dem Verfassungsauftrag Geschlechtergerechtigkeit tatsächlich umzusetzen. „Eine Demokratie, die keine Entgeltgleichheit von Frauen und Männern realisiert hat, ist nicht vollkommen.“, so Azzab-Robinson abschließend.

Die Ausstellung ist auf der Seite der Stadt Pinneberg unter der Rubrik Rathaus, Gleichstellungsbeauftragte, Informationen zu Veranstaltungen und Ausstellungen zu finden: LINK