Aktuelles zum Leben in Pinneberg

Verlegung des Wochenmarktes am Sonnabend wird vorbereitet

In der Zeit vom 11. – 30. April wird es in der Fußgängerzone in der Bismarckstraße vor dem Rathaus zu leichten Behinderungen kommen. Der Grund ist, dass an diesen Tagen zwei Elektropoller installiert werden sollen. Einer zwischen den Fahnenmasten und einer vor der Wand des Restaurants im Rathaus. Diese baulichen Maßnahmen sind Voraussetzung für die Verlegung des Wochenmarktes am Sonnabend in die Innenstadt. Über die Elektropoller werden die Marktstände mit Strom versorgt.

Nach Abschluss der Bauarbeiten und der Überprüfung der Stromversorgung werden Gespräche mit den Marktbeschicker*innen fortgeführt, um gemeinsam einen Termin für den Umzug des Sonnabendwochenmarktes festzulegen.

„Ich freue mich, dass wir mit der Verlegung des Wochenmarktes in die Innenstadt vorankommen. Mit den weiteren Einbauten können wir unsere Fußgängerzone noch besser als das nutzen, was sie ist: Ein Treffpunkt für jung und alt, ein Ort zum Verweilen und zum Einkaufen“ betont Bürgermeisterin Urte Steinberg.