Vorübergehende Internetseite

Liebe Besucher*innen,

herzlich willkommen auf unserer vorübergehenden Internetseite. Dieses Update war aus technischen Gründen notwendig und wir hoffen, dass wir in 2022 die neue pinneberg.de präsentieren können! Die neuen Farben und das neue Logo haben wir für Sie bereits eingearbeitet.

Besuch im Rathaus nur mit Termin und 3G-Nachweis möglich!

Um Zutritt zum Rathaus zu erhalten bzw. sich im Rathaus aufzuhalten, benötigen Besucherinnen und Besucher wie bisher einen Termin. Dieser kann über das online bereitstehende Terminvergabesystem oder telefonisch über die Zentralnummer 04101 211 - 0 vereinbart werden.

Neben dem Nachweis des jeweiligen 3G-Status (geimpft, genesen oder getestet) bitten wir um Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments. Jeder 3G-Nachweis wird vor dem Zutritt kontrolliert.

Impfzertifikate und Genesenenzertifikate können entweder in digitaler Form oder in Papierform nachgewiesen werden. Für den Nachweis negativer Testung bitten wir um Nutzung eines der zugelassenen Testzentren. Ein Covid-19-Antigentest darf nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden. Vorgelegte Nachweise und Daten werden nicht gespeichert.

Besucherinnen und Besuchern ist wie bisher das Betreten des Rathauses und der Aufenthalt im Rathaus nur bei Tragen einer zugelassenen Mund-Nasen-Bedeckung gestattet (das sind: medizinische oder vergleichbare Masken oder Masken ohne Ausatemventil der Standards FFP2, FFP3, N95, KN95, P2, DS2 oder KF94).

Coronainformationen des Landes und Kreises

Aktuelles aus Pinneberg

Wie verhalte ich mich bei einer Coronaerkrankung?

Der Kreis Pinneberg hat auf Anweisung des Landes eine neue Allgemeinverfügung herausgegeben. Diese regelt detailliert, wie man sich verhalten soll,…

Weiterlesen …

Anja Epper wird Nachfolgerin von Klaus Stieghorst

In seiner gestrigen (13.01.2022) Sitzung hat der Hauptausschuss dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt, Frau Anja Epper zur Leiterin des…

Weiterlesen …

Prosit auf 2022

Bürgervorsteherin Natalina di Racca-Boenigk und Bürgermeisterin Urte Steinberg zum Jahreswechsel 2021/2022

Kreis Pinneberg sucht Interviewer*innen für die Zensus-Befragung

Für die Befragungen zum Zensus im Kreisgebiet werden ca. 400 Erhebungsbeauftragte benötigt. Dabei handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit für…

Weiterlesen …